Direkt zum Inhalt

CED und Coronavirus

Coronavirus: Was CED-Betroffene jetzt wissen müssen


Wie kann ich mich vor einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 schützen? Muss ich befürchten, dass das Virus einen CED-Schub auslöst? Erhöhen meine immunsuppressiven/immunmodulatorischen Medikamente das Risiko für eine (schwere) COVID-19-Infektion? Was stärkt jetzt mein Immunsystem? Gerade für Menschen mit einer chronischen Erkrankung wirft die Coronavirus-Pandemie viele Fragen auf. Antworten liefert die hochaktuelle Broschüre «CED und Coronavirus» der Schweizerischen Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung.


Diese Broschüre wurde vom CCS in Zusammenarbeit mit Ärzten und Fachpersonen erstellt. Takeda hatte keinen Einfluss auf den Inhalt dieser Broschüre. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt Takeda keine Haftung für die Inhalte sowie keine Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit, dafür ist allein der Ersteller der Broschüre verantwortlich.

>> Download

C-ANPROM/CH/EYV/0001

Ähnliche Artikel